Förderverein für regionale Entwicklung
 
 

Religiöse Erziehung und Werteorientierung

Religiöse Erziehung und Werteorientierung.jpg

( Foto Leder / Miesbacher Merkur )

 

„Als katholischer Kindergarten vermitteln wir die christlichen Werte.

Die Achtung vor der Schöpfung den Kindern nahe zu bringen, ist uns wichtig.

Die Kinder werden so mit Ritualen vertraut, die ihnen helfen, das Leben zu strukturieren und zu ordnen.“

***

Wir feiern die Feste des Kirchenjahres.

Erntedank, St. Martin, Weihnachten, Ostern … immer wiederkehrende Feste, die uns Anlass sind, christliche Werte kindgerecht zu vermitteln.

Gebete, Bilderbücher, Lieder, Geschichten und Gespräche gehören ebenso dazu, wie ein Besuch in der Kirche, oder – dem Anlass entsprechend – zu kochen oder zu backen und dann gemeinsam zu feiern.

***

In regelmäßigen Abständen bereiten wir mit den Kindern Gottesdienste vor.

Dazu laden wir die Eltern und die Kinder der ersten Klassen ein.

***

Religionspädagogische Einheiten haben in der täglichen Kindergartenarbeit einen festen Platz.

Respektvoller Umgang mit unseren Mitmenschen, die Achtung vor der Natur, der sorgsame Umgang mit Lebensmitteln, aber auch mit Materialien werden dadurch thematisiert und vermittelt.

13