Förderverein für regionale Entwicklung
 

Klimafreundlich Essen in der Fastenzeit

06.03.2019

Zusammen mit der Wirkstatt Weyarn lädt der Pfarrverband zur Fastenaktion "Klimafreundlich Essen" ein:

 

"Kehrt um und glaubt an die frohe Botschaft"

 

Weniger CO2, ich bin dabei

 

Viele Menschen nutzen die Fastenzeit, um auf etwas zu verzichten und gesünder zu leben. Im christlichen Sinne will die Fastenzeit dazu anregen, genauer hinzuschauen, wo ich mich von Gott und von mir selbst entfernt habe, oder anders ausgedrückt, wo ich vielleicht auf dem Holzweg bin.
Auf dem Holzweg sind wir als Gesellschaft auf jeden Fall damit, wie wir größtenteils mit unserer Umwelt und mit unserem Klima umgehen. Die Fastenzeit kann eine gute Möglichkeit sein, einmal genauer hinzuschauen, wie es bei mir persönlich aussieht.

 

Mit dem Klimafasten lädt die Wirkstatt Weyarn zusammen mit den beiden Pfarrverbänden Miesbach und Hausham-Agatharied alle Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Miesbach ein, konkret das eigene Ernährungsverhalten in Bezug auf die Klimaauswirkungen zu beleuchten und konkret etwas fürs Klima zu tun.

 

Und so geht´s:

Einfach auf www.wirkstatt-anders-wachsen.de anmelden, dann bekommt man alle weiteren Infos.

 

Am 1. Fastensonntag (10. März, 18.00 Uhr) kann man zusätzlich zu einem Klimadinner ins Pfarrheim Miesbach kommen, außerdem zum Abschlussfest am Palmsonntag, ebenfalls um 18.00 Uhr in Pfarrheim.