Embleme über den Seitenfenstern

<-- Kanzelkreuz  

 

Emblem über einem Seitenfenster der Parsberger Kirche

 

„Mit den gleichen strallen thue ich Bezahlen“

Emblem 5

 

Ein aufrecht stehender Spiegel reflektiert das Bild der Sonne. Das ist ein Hinweis auf den Menschen als Ebenbild (Spiegelbild) Gottes.

 

Gott ist gut zu uns. Unsere Dankbarkeit erweisen wir, indem wir gut zu unseren Mitmenschen sind. Das ist unsere Form der „Bezahlung“. (In der Barockzeit hat man sich eben drastisch ausgedrückt.)

 

 

Unsere Kirche: ein „Logo“ über jedem Fenster

Die Kunsthistoriker bezeichnen die Fresken über den Fenstern, die vom Neubau unserer Kirche im Jahr 1724 stammen,  als „Embleme“ (griech.). Übersetzt heißt das soviel wie „Symbol“, „Sinnbild“ oder modern: „Logo“.

 

Die Sinnbilder in unPlan2serer Kirche beziehen sich jeweils paarweise auf die Deckengemälde, beginnend vom Eingang her mit A.

 

D – Laurentius wird zum Rost geführt

8. Hoch erhoben gnug zu loben

Wie die Lerche emporsteigt, um zu singen, kommt der Märtyrer in den Himmel, um Gott zu loben.

7. dißes Verzehren thuet heiß gebehren

Der Phönix verbrennt und ersteht aus der Asche wieder neu. Ein Sinnbild für die Auferstehung.

C – Folterung des Laurentius

6. Auch in den Klein thuen erlich sheinn

Wenn ein Spiegel einmal zerstört ist, kann man ihn nicht wieder reparieren.

5. Mit den gleichen strallen thue ich Bezahlen

Der Spiegel ist ein Hinweis auf den Menschen als Ebenbild (Spiegelbild) Gottes.

B – Laurentius vor Kaiser Valerian

4. Je mehr deß Leiden je greßere Freiden

Auf ein Herz, das auf der Erde liegt, fällt ein Quader herab.

3. Hilf alß zusamm lebt nichts wie Flamm

Das aus Liebe entflammte Herz ist Anfechtungen und Leiden ausgesetzt.

A – Abschied des Sixtus von Laurentius

2. Vor Deinen Lohn Bereit die Kron

Die Krone ist ein Hinweis auf den Lohn für ein gerechtes Leben.

1.  „ohn Feller sein gibt solchen shein“

Ein Engel im langen weißen Gewand stellt die Reinheit des Heiligen dar.

 

Sie sind eingeladen, mit diesen Hinweisen einmal die Embleme zu betrachten.

 

<-- Kanzelkreuz