Förderverein für regionale Entwicklung
 
 

Mitmachprojekt "Vertrauen"

Unsere Vorbereitung auf Ostern: das Thema „Vertrauen“.

Vertrauen ist etwas Schönes. Das hat jeder von uns schon er­lebt. Ich habe jemandem Vertrau­en geschenkt und er/sie hat es erwidert. Manchmal siegt aber die Sorge oder die Angst über das Vertrauen.

Wir haben die Chance, darüber nachzudenken und – wenn nö­tig – unser Verhalten zu ändern.

Wordcloud

Das Thema „Vertrauen“ hat viele Facetten. Teilen Sie uns mit, was Ihnen dazu einfällt:
Ihre Einsichten, Geschichten oder Fragen dazu.


Kletterbub

Mitmachprojekt-Projekt „Vertrauen“

Wie können wir trotz Kontaktbe­schränkung ein Dialogprojekt rea­lisieren? Da wir keine Gruppentreffen ab­halten können, haben wir uns ei­nen „schriftlichen“ Ablauf ausge­dacht (siehe unten).

So kann lebendiger Austausch entstehen.

Wenn Sie sich nicht beteiligen wollen: Sehen sie sich die Ergeb­nisse am Schwarzen Brett oder auf der Website an!

Die Äußerungen der Teilnehmer werden auch in die Gottes­dienstgestaltung und in Predigten einfließen.

Für das Projektteam:

Johannes Mehringer, Gemeindereferent

Matthias Kanzler, Pfarrgemeinderats-Vorsitzender

Hermann Kraus, Website-Betreuer

Foto: Christian Schmitt, pfarrbriefservice.de


Website: www.Pfarrverband-Miesbach.de

E-Mail:

Postanschrift: Pfarrei Miesbach „Projekt-Vertrauen“
Pfarrgasse 4, 83714 Miesbach


Ablauf:

1. Wir geben Ihnen dieses Impulspapier zum Thema „Ver­trauen“ an die Hand.

2. Darüber können einzelne, Familien oder Gruppen nach­denken

Ihre Mitteilungen laufen über folgende „Kanäle“:

  • Schwarzes Brett in den Kirchen

  • Briefpost (ja, das gibt’s immer noch ...)

  • Website des Pfarrverbandes

  • E-Mail-Nachrichten

3. Ihre Einsichten, Geschichten oder Fragen dazu schi­cken sie uns: als Text, Foto oder Video. Das geht mit Namen oder auch anonym (vielleicht mit Beruf und Alter?)

4. Wir machen diese Inhalte für alle zugänglich: E-Mails auch am Schwarzen Brett, (handschriftliche) Zettel auch im Internet   --> hier!

5. Sie erhalten dadurch Anregungen und schicken uns Ihre neuen Gedanken ...


Biblischer Impuls zum Thema „Vertrauen“

 

Vertrauen ist möglich – wie ein Gang auf dem Wasser
Mt 14,22-33 Doch sogleich sprach Jesus zu ihnen und sagte: Habt Vertrauen, ich bin es; fürchtet euch nicht! Petrus erwiderte ihm und sagte: Herr, wenn du es bist, so befiehl, dass ich auf dem Wasser zu dir komme!
Wie Vertrauen verlorengeht ...
Sir 27,16 Wer Geheimnisse verrät, zerstört das Vertrauen, er findet nie mehr einen Freund, der zu ihm steht.
Vertrauen mit Vorsicht
1 Joh 4,1 Ihr Lieben, glaubt nicht einem jeden Geist, son­dern prüft die Geister, ob sie von Gott sind; denn viele falsche Propheten sind hinausgegangen in die Welt.
Kinder als Vertrauensvorbilder
Mt 18,3 ... und sagte: Amen, ich sage euch: Wenn ihr nicht umkehrt und werdet wie die Kinder, werdet ihr nicht in das Himmelreich hineinkommen.

 

Hände

Foto:

Pixabay - Unity

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Hier stehen eine Reihe weiterer Anregungen zum Thema.