Förderverein für regionale Entwicklung
 
 

Der Tragaltar für die Fronleichnamsprozession

<-- Kunstgegenstände Altarbild -->

Links neben dem Hochaltar steht unser Tragaltar, der an Fronleichnam vor der Schreinerei Feldner aufgestellt wird.

Der Tragaltar ist im Rokokostil geschnitzt, um 1800.

Er hat einen Baldachinaufbau auf zwei Voluten mit Blüten, fünf Quasten. Die Verzierung mit vergoldeten Getreideähren deutet auf die Eucharistie hin. In der Mitte steht die Figur des sog. „Weyarner Jesuleins“. Sie ist einem Wallfahrtsbild in der Weyarner Jakobus-Kapelle nachempfunden. Oben befindet sich eine Heiliggeisttaube. Auch Weyarn, Unterdarching, Kleinhöhenkirchen und Osterwarngau haben ähnliche Tragaltäre.

 

Nachdenklich

das brot
das wir miteinander geteilt haben
ist das brot deines lebens
für unser leben.

der kelch
aus dem wir getrunken haben
ist der kelch
der uns als gemeinde
zu deiner gemeinschaft
weggemeinschaft werden lässt.

Gott wir wollen
auf diesem weg
weitergehen
den weg deiner verheißungen
nicht scheuen
sondern offenen auges
verantwortung übernehmen
und herausforderungen nicht scheuen
lass uns deine gemeinde sein
ohne wenn und aber
nachdenklich aber entschieden.
Amen

 

Julia Stricker in: Du bist der Atmen meines Lebens. Das Frauengebetbuch.

 

<-- Kunstgegenstände Altarbild -->